der Jugendreferent

Seit Januar 2012 darf ich, Tim Herzog, die Stelle des Dekanatsjugendreferenten in unserem Dekanat besetzen. Deswegen möchte ich mich Ihnen gerne vorstellen.

Tim HerzogAls Dekanatsjugendreferent ist es mir ein Anliegen, dass die Jugendarbeiten der einzelnen Kirchengemeinden gestärkt und Mitarbeiter ausgebildet und begleitet werden, so dass Kinder und Jugendliche ein Zuhause in ihrer Kirchengemeinde finden. Gerne möchte ich mit unserer jungen Generation entdecken, ob Gott etwas mit ihrem Leben zu tun hat und mit ihnen Antworten auf Lebensfragen finden.

Darüber hinaus möchte ich gemeindeübergreifende Projekte und Freizeiten anbieten. Zum Beispiel Sommerfreizeiten für Teenager, die Osternacht für Jugendliche, Jugendgottesdienste und noch einiges mehr.

Wertschätzung, Bestärkung und Herausforderung sind dabei wesentliche Merkmale. Wo Jugendliche sich ausprobieren können, wo sie Freiräume zum Selbstgestalten haben und dennoch erfahren, dass sie nicht allein gelassen werden, dort können sie ihre Fähigkeiten entdecken und entwickeln.

Um diese Räume bieten zu können bedarf es Mitarbeiter aus den verschiedensten Generationen. Deswegen setze ich auf die Zusammenarbeit mit den zahlreichen Ehrenamtlichen unserer Kirchengemeinden und die Kooperation mit unseren Pfarrern.

 

Ursprünglich kommen meine Frau Sabrina und ich aus dem nordhessischen Eschwege. Dort hat Sabrina eine Ausbildung als Bürokauffrau und ich als Elektroinstallateur absolviert. Nachdem ich einige Zeit in meinem erlernten Beruf gearbeitet habe, entschied ich mich zu einem Studium an der Evangelischen Hochschule Tabor in Marburg. Dieses schloss ich 2008 mit dem Bachelor of Arts Theologie erfolgreich ab und begann eine Anstellung als Jugendreferent in der Kirchengemeinde Kasendorf.

Ich freue mich auf viele Begegnungen in den einzelnen Kirchengemeinden.

Zu erreichen bin ich unter:

Hutschdorfer Straße 2
95349 Thurnau

Telefon: 09228 971191
Handy: 0173 5251969
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook: www.facebook.com/ejthurnau